27. Februar 2013

Von Zauberfröschen, schwerelosen Bärchen und weiteren Diätmythen - für Papa.




Meine Lieben,
kennt ihr diese sinnlosen Talente? Genauer gesagt diese Talente, von denen dein Arbeitgeber niemals sagen wird: "Klasse, dass Sie das können, ich bin stolz auf Sie - hier die Gehaltserhöhung."
Ich habe davon unzählige - eines zum Beispiel ist mein Nebenstudium zur Ernährungsspezialistin. Das Studium verlief hauptsächlich während langer Bahnhofsaufenthalte, langen Zugfahrten und dem damit verbundenem übermäßigem Konsum von Zeitschriften aller Art seit vielen Jahren.
Bestanden mit summa cum laude.

Theoretisch weiß ich alles über die richtige Ernährung, was man wann essen sollte und diesen ganzen Glyx, Dukan, FdH, WW, Detox und sonstigen Schnick-Schnack, Proteine hier, Eiweiß da - jaja, habe ich verstanden - und lieber Zartbitterschokolade, das bremst den Heißhunger (Aha. Kennt jemand einen, bei dem das wirklich so ist?).
Während ich also jedes Mal aufs Neue optimistisch zum Magazin greife, lächelt mich mein realistisches-jedoch-leicht-unterentwickeltes-ich milde an. Klar, denn ich frühstücke manchmal gar nicht (dramatisch), esse nicht täglich fünf Portionen Obst und Gemüse (wie kann ich noch leben?) und wenn ich ganz dreist bin, esse ich sogar nach 18 Uhr noch Kohlenhydrate (Sünde!) .
Gut, dass ich also nicht dozierend unterwegs bin - das wäre ja peinlich.
Es gibt aber auch noch einige völlig davon unbelastete Menschen - dazu gehört mein Papa.
Papa, ich liebe dich.
Mein Papa möchte schon seit längerer Zeit ein wenig weg vom Bäuchlein und näher an die Skihose, die ihm irgendwie nicht mehr so recht passen mag. Gesagt, getan.
In Folge von verzehrendem Hunger, hat mein Papa eine exzessive Leidenschaft für Gummibärchen entwickelt. Sind ja ohne Fett.
Zucker und Kalorien? Nur Schall und Rauch.
Und Papa, wenn du die 250 g im Ganzen vernichtest, dann hättest du auch genauso das gute Schnitzel essen können. Nur mal so, als Einwurf.
Oder auch kürzlich, auf der Geburtstagsfeier eines Bekannten:
Ich: "Papa, Bier ist aber nicht wirklich Skihosenfreundlich."
Er: "Aber das pinkel ich doch wieder aus." (unschuldiger und leicht stolzer Gesichtsausdruck)

Da fiel es mir wie Schuppen von den Augen, so gut habe ich dann wohl doch nicht aufgepasst, habe das Studium also an den Nagel gehängt - braucht jemand das summa cum laude?







Kommentare:

  1. Oh, was für ein unglaublich süßer Post! <3
    Die Bilder sind niedlich und ich würde jetzt am Liebsten sofort eine Tüte Gummibärchen vernichten! Haha ;-)
    Ich kenn das nur zu gut mit dem - hach, ich müsste mal wieder zum sport und sollte weniger Süßkram essen - aber es ist doch sooooo lecker!
    Dein Papa ist mir sehr sympatisch - und wenn es bis zum Urlaub mit dem abnehmen nicht klappt, dann kauft er sich halt ne neue Skihose in einer Nummer größer! ;-)

    Liebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Süß finde ich den Post auch - Aber fast alles, was in Zeitschriften steht, ist sowieso der größte Humbug :D Beschäftige mich selbst schon jahrelang mit dem Thema Ernährung und da lese ich lieber Bücher von Doktoren, Beiträge im Spiegel/Focus oder andere nachgewiesene Ergebnisse, wobei selbst diese oftmals widerlegt werden. Man muss nur für sich selbst entscheiden, was einem am gut tut! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt - und obwohl ich normalerweise eher Typ "Hopp oder Topp" bin, zahlt für mich hier definitiv "the golden middle"! :-)

      Löschen
  3. ha, das kenn ich. bin ja auch in dem bereich beruflich tätig ;)

    http://rockinglace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Die Fotos sind absolut süß und der Post an sich auch,
    immer wieder wunderbar bei dir zu lesen :)

    AntwortenLöschen
  5. tolle bilder hast du gemacht =) sind die mit deinem neuen objektiv?
    also die falle mit den gummibärchen ist auch zu verführerisch ^^
    das habe ich am anfang nämlich auch noch geglaubt.

    http://miss-pinkpalm.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Na toll. Jetzt will ich Süßigkeiten! :)

    Ich gehöre ja zur Fraktion "Ich mache Sport, weil ich so gerne esse."...mir nämlich irgendwelche Dinge zu verbieten, wie es leider in diesen ganzen Diäten immer der Fall ist, das würde mir wohl nur schlechte Laune machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, du bist so süß - aber das klingt nach DEM plan überhaut - dem masterplan: sporteln fürs futtern! ;-)

      Löschen
  7. Leeeeecker... yummi... och ich möchte auch welche, die sehen so gut aus... ich nehm mir einfach mal eine handvoll... mehr geht nicht wegen meiner Hüften... die werden sonst immer breiter...

    Die Fotos sind auf jeden Fall wirklich toll... gefallen mir gut, solche Bilder :)

    Liebe Grüße aus der Grafschaft,
    Annie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir - hehe, warum soll es euch anders gehen als mir!
      Von meinen supersüßen Modells blieb am Ende auch echt nicht viel übrig! Hehe.

      Löschen
  8. Wie wahr, wie wahr! Und vor allem, wie schwer!
    Ich finde Bitterschokolade auch nicht ersetzenswert, und trotz täglicher ausgiebiger Gemüse-, Obst- und Eiweißportion, und meist nur mit wenig Kolenhydrate am bzw. vor dem Abend, klappt das nicht immer mit dem Kampf gegen die Kilos!
    In Zeitschriften sieht alles immer so leicht aus..klar, eine Woche nur Suppe, hier und da einige Muskelübungen, schafft doch jeder!

    Die oben gezeigten gummierten Tiere sind im Übrigen auch meine Lieblinge! Ich liebe die Himbeeren, und den schaumierten Frosch, sowie die Joghurtgums! Na, wenn das man nicht gesund ist... ;)


    LG

    AntwortenLöschen
  9. haha der text is ja mal voll gut geschrieben :D jetzt hab ich auch hunger auf gummibärchen :(
    lg http://e-v-a-n-g-e-l-i-n-e.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Ach Gott, wie geil is das denn? Dein Papa is mir jetzt schon sympathisch :-) Und der Text ist einfach nur genial. ganz liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  11. so ich lache mir gerade einen Ast!
    Danke dir für das versüßen meines Morgens!

    Dein Papa könnte auch meiner Sein ;-)

    AntwortenLöschen