15. Januar 2013

Alexander Knappe - Sing mich nach Hause (Akustikversion)






Heute ist zwar nicht Tag der Liebe (gibt es bestimmt!), aber naja, ich gebe es zu, ich bin verliebt - zwar gar nicht mehr sooo frisch, fest zusammen sind wir etwas über ein halbes Jahr, aber sagen wir es so: ich habe das mit dem "Take your time" sehr wörtlich genommen. Kennt ihr das, wenn die Erkenntnis etwas auf sich warten lässt und man dann doch irgendwann mal merkt, was man für einen tollen Mann kennengelernt hat?
Keine Sorge, das wird kein gefühlsduseliger Post à la ich bin die glücklichste Frau der Welt - schrecklich grausam ist das ja!! :-)
Nein, aber gerade nach schweren Zeiten zählt Zufriedenheit noch viel mehr - kennt ihr sicherlich fast alle..
Daher heute ein noch relativ unbekannter Sänger, der aber wirklich wunderschöne Musik macht und vor allem sehr schön textet (ich habe eine Schwäche für schöne Liedtexte).
Mein Freund und ich haben die "Tradition" uns Schlaflieder zu schicken - wobei er der unangefochtene Meister ist - und dies ist ein kleiner Schatz aus diesem Fundus...zur Feier des Tages, der Liebe und meinem ersten Mitglied auf der Seite!
In diesem Sinne, hoch die Tassen, Gläser oder was ihr auch gerade immer in der Hand haltet! ;-)


Kommentare:

  1. Oh, wie lieb von Dir! (: Gute Idee!

    gingers-welt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Liebes sollte man selten nicht sagen! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das Lied ist sehr schön. Danke für den Tip!
    Und eure Tradition ist sehr schön. Behaltet die bei und alles gute für euch zwei <3

    AntwortenLöschen